Abgabehund "Sunny"
vermittelte Tiere
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_150213.jpg
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_150216_1.jpg
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_150216_2.jpg

Diese kleine Yorkshire-Terrier-Hündin wurde uns schweren Herzens und mit viel Tränen anvertraut, denn das Frauchen hat leider die Diagnose Krebs und kann sich daher nicht mehr gerecht um die kleine 7 Monate alte Dame kümmern. 
"Sunny" ist aus Serbien, hat alle Papiere und sogar einen Stammbaum. Nicht kastriert, aber schon mit Transponder-Chip und aktuell geimpft/entwurmt kam sie jetzt zu uns - in die Obhut einer Pflegestelle in Berlin-Spandau.
Sie ist altersbedingt neugierig, flitzt gern, und ist total neugierig auf alles, was um sie herum geschieht. Autofahren ist ihr noch etwas unheimlich, aber auch das wird.
Sunny ist ein kleines Herzblättchen, dem Menschen wohlgeneigt und sehr anhänglich. Anderen Artgenossen gegenüber ist sie aufgeschlossen, nur sehr große Hunde sind ihr etwas unheimlich. Mit Katzen und Kindern scheint sie keine Probleme zu haben. Und sie schmust so gern, ist ein Schoßhündchen und kuschelige Streicheleinheiten sind das Größte für sie!
Etwas Erziehung braucht sie noch, aber sie weiß schon, dass sie in ihr Körbchen soll, wenn ihr das angesagt wird. An der Leine läuft sie gut, manchmal muss sie gebremst werden, weil sie eben so gern flitzt.
Eine kleine kluge Zuckerpuppe, die viel Freude am Leben hat und sich treu auf ihren nahestehenden Menschen fixiert.

Unser Tier Nummer 1319

"Sunny" ist reserviert

- - -


und was ist seit dem passiert ?

18.02.15
Es liegt eine konkrete Anfrage für Sunny vor. Vorkontrolle läuft.

21.02.15
"Sunny" wurde heute ihrem neuen Frauchen aus Berlin für immer übergeben und wird erstmal einen großen Ausflug auf Wald und Wiesen unternehmen, bevor es das neue Zuhause zu erkunden geht.