05.

Apr

2016

Abgabekatze - 1609
vermittelte Tiere
Geschrieben von: Vivien M.   
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20160405-wa0000.jpg

seit 05.04.2016 bei uns

Petra ist eine verschmuste und verspielte Katze, die sich beim Kraulen gerne hinwirft, damit sie auch ja überall gekrabbelt werden kann, besonders am Bäuchlein. Auf dem Arm und dem Schoß sitzt sie allerdings nicht so gerne.

 

Petra kam zu uns ins Tierheim, weil ihre Futterstelle aufgelöst wurde. Von der Betreuerin dort wissen wir, dass Petra bereits erfolgreich Kätzchen großgezogen hat, mit denen sie eines Tages bei der Futterstelle auftauchte. Es könnte sein, dass der ebenfalls bei uns eingezogene Micki (1614) aus einem vorherigen Wurf stammt. Um weiteren Nachwuchs zu verhindern, wurde Petra bereits bei der letztjährigen Aktion kastriert. Nach der Kastration hat sie auch den Aberglauben widerlegt, dass kastrierte Katzen keine Mäuse mehr fangen, sie hat hingegen fleißig weitere Mäuse als Geschenk für ihre Betreuerin an die Futterstelle gebracht.

 

Nach der Beobachtung an der Futterstelle kommt Petra mit anderen Katzen gut zurecht.

 

Die charmante Katzendame ist noch zurückhaltend gegenüber fremden Personen, genießt aber jederzeit ausgiebiges Kraul- und Krabbelprogramm, sie beginnt dann zu schnurren und zu treteln.

 

Beim Futter ist das schwarze Schnurrbündel nicht überaus wählerisch, jedoch zieht sie Feuchtfutter vor, das sie am liebsten in (menschlicher) Gesellschaft verputzt.

 

Möchten Sie Petra kennenlernen? Dann besuchen Sie die kleine Schmusebacke im Katzenhaus.


und was ist seit dem passiert ?

Update 27.05.2016
Petra wurde vermittelt.