16.

Nov

2016

Fundkater - 1792 & 1793
vermittelte Tiere
Geschrieben von: Vivien M.   
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20161116-wa0020.jpg
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20161116-wa0019-2.jpg

Pauli & Paulchen wurde am 16.11.2016 in Brieselang (Milanweg) gefunden

Jetzt live im Katzenhaus: Die Legende von Pauli & Paulchen oder Wer ist Wer
Die stattlichen Tigerkater Pauli & Paulchen wurden zusammen aufgegriffen und zeigen sich auch bei uns als unzertrennliches Duo, daher werden sie nur zusammen vermittelt.

Das süße Tigerduo zeigt sich noch ein wenig zurückhaltend, aber wenn der richtige Mensch bzw. der richtige Pfleger sich nähert, ist sowohl der eine als auch der andere ganz begierig auf ausgiebige Streicheleinheiten, die mit noch ausgiebigerem Köpfchengeben erwidert werden.

Leider ist nie herauszubekommen, ob nun Pauli oder Paulchen der verschmustere Kater ist, so unglaublich ähnlich sind sie sich sowohl im Wesen, in der Zeichnung und auch in der Statur. Sofort liebhaben muss man ohnehin alle beide, sobald man sich - wenn auch nur kurz - mit ihnen beschäftigt hat.

Beide Tiger sitzen oft sehnsüchtig am Fenster, so dass ihr neues Zuhause ihnen nach einer Eingewöhnungszeit von ca. 6 Wochen unbedingt Freigang gewähren sollte, unser kompetentes Vermittlungsteam berät sie hierzu gerne. Für Freigang bei den beiden spricht auch ihre recht stattliche Figur, so dass die eine oder andere Mäusejagd sich sicherlich positiv auswirken würde.

Großer Schoß (auf den beide Kuschelkater passen), großes Herz (das beide Schmusekater aufnehmen kann) und großer Auslauf (für Spiel, Sport und Mäusejagd) vorhanden? Dann haben sie sich bestimmt schon für Pauli & Paulchen entschieden und können sie ab sofort zu den Vermittlungszeiten im Katzenhaus besuchen.


und was ist seit dem passiert ?

Update 01.12.2016
Pauli & Paulchen wurden vermittelt.