18.

Jan

2017

Abgabehündin - 70
vermittelte Tiere
Geschrieben von: Vivien M.   

seit dem 15.01.2017 bei uns

Unsere MaiTai ist eine ca. 2 Jahre junge, nicht kastrierte und leider vollkupierte Dobermann Hündin, die aus schlechter Haltung gerettet wurde. Diese arme, trotz ihrer Verstümmelung wunderhübsche Hündin scheint bisher leider nur Zwingerhaltung zu kennen. Menschen gegenüber kann sie ihre Freude anfangs kaum halten und zeigt dies durch Anspringen oder an den Händen knabbern. Mit viel Ruhe und liebevoller Konsequenz lässt sie dieses Verhalten jedoch schnell sein und freut sich über Nasenarbeit, welcher sie fieberhaft nachgeht oder dem Erlernen neuer Kommandos, die sie eifrig aufnimmt und schnell umsetzt. Bedingt durch ihre im Vorfeld nicht artgerechte Haltung braucht MaiTai zunächst besonders viel Auslauf. Wir versuchen ihr dies gepaart mit Kopfarbeit zu bieten, was sie sehr zu genießen scheint.

Die vom Wesen her süße Dobermann-Hündin ist bei konsequenter Führung und mit viel geistiger u. körperlicher Auslastung sowie Ruhe und Vertrauen zu ihrem neuen Halter ein anhänglicher Begleiter. Mit Training und etwas Zeit die man ihr geben muss um anzukommen wird sie mit Sicherheit noch entspannter werden und ihre tolle Hundenatur entfalten können.

Für MaiTai suchen wir ein Zuhause möglichst mit Grundstück. Im Haushalt lebende Kinder sollten bestenfalls das Teenageralter erreicht haben.

Bitte besuchen Sie unsere MaiTai zu den Vermittlungszeiten jeden Mittwoch 15 - 17 Uhr sowie Samstag 10 - 12 Uhr im Hundehaus.


und was ist seit dem passiert ?

Update 23.02.2017
MaiTai wurde vermittelt.