20.

Jan

2017

Jago
vermittelte Tiere
Geschrieben von: Vivien M.   
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_k-collage_jago.jpg

Appenzeller-Mix, geboren 14.06.2009, im Tierheim seit 09.08.2016

Charakter & Eigenschaften

Dürfen wir vorstellen – Jago hier! Unser kleiner misstrauischer Jago wurde wegen Überforderung abgegeben. Der lustige Kerl ist mit Hündinnen verträglich und orientiert sich sehr an SEINEM Menschen. Er braucht ein Weilchen bis er Vertrauen gefasst hat, aber bindet sich dann recht schnell. Rassetypisch ist Jago Zuhause territorial und beansprucht seine Ressourcen. Wenn ihm hier etwas nicht passt, zeigt er das auch mal gerne mit seinen blitze-blanken Zähnchen. Zeigt man ihm aber konsequent und ruhig, dass er nicht kontrollieren muss und das Zweibein alles ganz gut alleine geregelt bekommt, fängt Jago auch an zu entspannen.

Draußen ist Jago total unkompliziert – ignoriert die Menschen und will eigentlich von niemandem was wissen. Für Jago suchen wir ein souveränes Paar oder eine alleinstehende Person, die viel Zeit haben, sich um den hübschen Mann zu kümmern. Eine nette Hündin fände Jago toll ist aber kein Muss. Beim Futter sollte man, falls Jago Zweithund wird, die Hunde trennen – da hört bei dem Wuschel die Freundschaft auf. Ein Zuhause mit nicht all zu vielen Treppen wäre perfekt, ob sich bei Jago eine HD oder ED versteckt werden wir noch abklären lassen.

Sie haben „JAGO-LUFT“ geschnuppert – sind souverän, ruhig und verstehen die Rasse Appenzeller? Dann kommen sie Monsieur besuchen :)!

Sie haben Interesse an Jago? Dann wenden Sie sich bitte an das Tierheim Pforzheim:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


und was ist seit dem passiert ?

Update 23.03.2017
Jago hat ein neues Zuhause gefunden.