11.

Jul

2017

Fundkätzchen - 1927
vermittelte Tiere
Geschrieben von: Vivien M.   
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170710-wa0019.jpg

Abby wurde am 10.07.2017 in Falkensee (Bahnhof) in einem Korb gefunden, ca. 7/8 Wochen alt

Die winzige Abby wurde herzlos am Bahnhof ausgesetzt, wohl in Unkenntnis, dass eine solche Tat mit einer Geldbuße in Höhe von bis zu 25.000 € belegt werden kann.

Abby ist dreifarbig, also eine sogenannte Glückskatze und Glück hatte sie auch, dass ein lieber Tierfreund sie fand und gleich zu uns brachte. Seitdem sitzt die kleine Maus bei uns und weint die ganze Zeit nach Mama und ihren Geschwistern. Wenn man sie aber auf den Arm nimmt, ist sie gleich ruhig und schaut neugierig mit großen Augen umher, was die Welt zu bieten hat. Abby ist ein sehr quirliges Kätzchen, das sehr viel Beschäftigung und natürlich auch Liebe braucht. Daher wird sie nur in einen Haushalt vermittelt, der viel Zeit für die kleine Tricolor hat bzw. in einen Haushalt als Zweitkätzchen zu einer jüngeren Katze. Wenn Sie Abby ein neues Zuhause bieten möchten, so muss dort mindestens ein Fenster katzengerecht gesichert sein, sollten Sie einen Balkon haben, muss dieser katzensicher vernetzt sein.

Möchten Sie das niedliche Katzenmädchen näher kennenlernen, sie auf den Arm nehmen und in Ihr Herz schließen? Dann besuchen Sie Abby zu unseren Öffnungszeiten im Katzenhaus.


und was ist seit dem passiert ?

Update 15.07.2017
Abby wurde vermittelt.