09.

Aug

2017

Fundkater - 1947
vermittelte Tiere
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_1947_maxi.jpg
b_280_0_16777215_0___images_stories_tiere_1947_._maxi.jpg

Maxi wurde am 08.08.2017 in Brieselang gefunden, blind, sehr lieb

Maxi ist ein unglaublich lieber Kater, mit vielen wahrscheinlich nicht so schönen Erfahrungen. Er wurde ziel- und orientierungslos herumirrend aufgegriffen und bald war auch klar, warum der süße Kerl auch torkelte.

Die liebe Tierfreundin, die Maxi zu uns gebracht hatte, war sehr umsichtig und hat den kleinen Kerl schon vorab einem Tierarzt zur Erstversorgung vorgestellt, so konnten wir unserem Tierarzt schon eine Erstdiagnose übermitteln.

Maxi hat evtl. wortwörtlich etwas auf die Nase bekommen, daher wahrscheinlich auch die anfängliche Störung seines Gleichgewichtssinns, vielleicht rührt auch seine Blindheit daher. Ausserdem hat der niedliche Kater eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis), daher bekommt er ein darauf abgestimmtes Futter.

Alle unsere liebevollen Pfleger haben sich sofort in Maxi verliebt, so lieb und geduldig wie er ist. Seine größte Freude sind stundenlange Kuschelsessions, auch das Bürsten seines Seidenfellchens genießt er sehr. Und wenn er einen mit großen Kulleraugen anschaut, mag man kaum glauben, dass er blind ist. Es kann durchaus sein, dass auf dem einen Auge noch ein wenig Sehkraft vorhanden ist.

Maxi wünscht sich nichts sehnlicher, als ein neues Zuhause bei lieben Menschen zu finden, die ihm viel Zeit und Liebe widmen können. Der hübsche schwarze Kater mit den weißen Abzeichen wird nur in reine Wohnungshaltung mit katzengerecht gesicherten Fenstern vermittelt, ein evtl. vorhandener Balkon muss dann katzensicher vernetzt sein.

Wenn Sie Maxi und sein Schicksal besser kennenlernen wollen, dann besuchen Sie ihn zu unseren Öffnungszeiten im Katzenhaus.


und was ist seit dem passiert ?

Update 19.09.2017
Maxi wurde vermittelt.