Partnertierheime


Momo
Partnertierheime
k-collage_momo.jpg

Mischling, geboren 14.06.2014, im Tierheim Pforzheim seit 10.10.2015, befindet sich auf einer Pflegestelle und nicht im Tierheim Pforzheim

Charakter & Eigenschaften

Unsere Momo ist ein sehr sehr ängstliches Hundekind. Komischerweise ist sie draußen beim Spazierengehen offener als im Zwinger. Andere Hunde findet sie toll. An der Leine pöbelt sie diese trotzdem erst einmal an, dann ist gut. Sie muss halt erst einmal dicke Backen machen :). Darüber hinaus läuft sie bemerkenswert schön an der Leine. Wenn Bezugspersonen kommen, freut sie sich schon im Zwinger. Momo hat einen Schutztrieb, sie vertteidigt Ihre Bezugsperson und bewacht ebenso Haus und Garten. Wenn man Momo aber konsequent an der Leine führt ist sie eine wahnsinnig tolle Webgbegleiterin!

Momo wurde bereits vor einiger Zeit durch einen anderen Tierschutzverein aus Griechenland nach Deutschland geholt und lebte auf einer Pflegestelle, wo sie leider damit begann, die Zweibeiner zu kontrollieren. Menschen mit ein wenig Hundeerfahrung und dem nötigen Einfühlungsvermögen werden damit aber umgehen können. Kinder sollten besser keine zum Haushalt gehören.

Update April 2016

Momo hat schwere HD sowie ED und eine arthroskopische Entfernung hinter sich. Derzeit erholt sie sich auf Ihrer Pflegestelle. Momo ist eine sehr unsichere und schüchterne Hündin - hier sind einfühlsame und GEDULDIGE Menschen gefragt! Wenn Sie Momo kennenlernen möchten, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .


 
Harry
Partnertierheime
k-collage_harry.jpg

Mischling, geboren 15.12.2011, im Tierheim Pforzheim seit 02.03.2016

Charakter & Eigenschaften

Hier kommt HARRY! Der mittelgroße Mann ist ein Powerpaket und will in jeder Hinsicht ausgelastet werden! HARRY ist in neuen Situationen noch unsicher und weiß dann oft nicht genau, wie er sich verhalten soll. HARRY braucht SEINE Menschen, die ihm Sicherheit und Vertrauen geben und ihn nicht in den falschen Situationen bestätigen. Er hat ein kleines verstecktes Dickköpfchen ;). Umso wichtiger ist es, ihm nicht die Führung zu überlassen sondern ihn zu führen - einfühlsam aber konsequent, um ihn aus gewissen Stresssituationen „herausholen“ zu können.

Wenn es um Spiel und Spass geht ist der lustige HARRY sofort am Start :). HARRY ist jedoch futterneidisch, sein „Mampf“ teilt er nur ungern. Kiddis sollten daher bereits standfest und verantwortungsbewusst sein. Katzen findet der Bub draußen ziemlich interessant. Wie er sich gegenüber den „eigenen“ Katzen verhält können wir leider nicht beurteilen. Wir sind jedoch der Meinung, dass ein Haushalt ohne Samtpfoten besser wäre ;)

Sie haben Interesse an Harry? Dann wenden Sie sich bitte an das Tierheim Pforzheim:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 4