Unsere Tiere

Hier können Sie sich direkt über zu vermittelnde Tiere informieren und sich bereits vorab ein Bild von unseren Schützlingen machen.

In der Regel erheben wir für die von uns vermittelten Tiere eine Schutzgebühr, da es uns nicht möglich ist, die Kosten für die z.T. wochenlange Aufnahme inklusive Fütterung, Pflege und tierärztlicher Versorgung ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden aufzubringen.

Wir hoffen auf diesem Weg möglichst vielen Tieren ein liebevolles neues zu Hause geben zu können.

 

Unsere Vermittlungszeiten:

Mittwoch: 15:00 bis 17:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 12:00 Uhr



Hier finden Sie eine Übersicht unserer Schutzgebühren und der Pensionspreise.

 

Anfragen zum Tier werden ausschließlich vor Ort im Tierheim zu den Vermittlungszeiten beantwortet.

 

Unsere Vermittlungshinweise finden Sie: hier

 



13.

Feb

2017

Abgabekatze - 1843
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170210-wa0017.jpg

Dolly (weiblich) wurde am 10.02.2017 bei uns abgegeben, 9 Monate alt

Dolly kam als Katzenquartett zu und ins Tierheim, sie lebte bei einem wirklich netten, älteren Herrn.

Sie wuchs dort unbeschwert mit vielen anderen Artgenossen auf. Der alte Herr ist nun leider mit der Situation seiner Katzen überfordert und hat sie schweren Herzens dem Tierheim übergeben, damit alle ein liebes, neues Zuhause bekommen. Sie hatten es sehr gut dort und hatten auch Freigang, konnten aber auch durch eine Katzenklappe ins Haus, wann immer sie wollten.

Ob Dolly alleine vermittelt wird oder ob sie einen ihrer Kumpels an ihrer Seite braucht, müssen wir noch beobachten und dann entscheiden.

Auf jeden Fall sollte es ein ruhiges Zuhause sein, ob mit Freigang oder Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon, wird dann individuell entschieden, wenn die Katzen ihre Trennung verarbeitet haben und sich bei uns eingelebt haben.


 

13.

Feb

2017

Abgabekater - 1844
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170210-wa0019-2.jpg

Daniel wurde am 10.02.2017 bei uns abgegeben, 9 Monate alt

Daniel kam als Katzenquartett zu und ins Tierheim, er lebte bei einem wirklich netten, älteren Herrn.

Er wuchs dort unbeschwert mit vielen anderen Artgenossen auf. Der alte Herr ist nun leider mit der Situation seiner Katzen überfordert und hat sie schweren Herzens dem Tierheim übergeben, damit alle ein liebes, neues Zuhause bekommen. Sie hatten es sehr gut dort und hatten auch Freigang, konnten aber auch durch eine Katzenklappe ins Haus, wann immer sie wollten.

Ob Daniel alleine vermittelt wird oder ob er eine seiner Damen an seiner Seite braucht, müssen wir noch beobachten und dann entscheiden.

Auf jeden Fall sollte es ein ruhiges Zuhause sein, ob mit Freigang oder Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon, wird dann individuell entschieden, wenn die Katzen ihre Trennung verarbeitet haben und sich bei uns eingelebt haben.


 

09.

Feb

2017

Abgabekatzen - 1839 & 1840
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170209-wa0025.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170209-wa0026.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170209-wa0022.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170209-wa0023.jpg

Trulla (weiblich) & Neon (männlich) wurden am 09.02.2017 bei uns abgegeben, Trulla (schwarz) ist 11 Jahre alt und nicht kastriert, Neon (silber-blau) ist 13 Jahre alt und kastriert, beide sind BKH's

Trulla und Neon hatten bisher ein perfektes Zuhause.

Nach vielen guten Jahren nun ein hartes Schicksal für die beiden sensiblen Katzen. Nachdem das Herrchen verstarb, ist nun auch noch das Frauchen auf Pflegehilfe angewiesen und kann ihre beiden geliebten Katzen nicht mehr versorgen.

Eine Aufnahme der beiden Katzen innerhalb der Familie klappte dann auch nicht, da ein Familienmitglied hoch allergisch auf die beiden reagierte. Schweren Herzens wurden nun die beiden traurigen Herzensbrecher dem Tierheim anvertraut und suchen nun auf diesem Wege ein ebenso tolles Zuhause, wie sie es all die Jahre bisher hatten.

Es sind zwei sehr menschenbezogene Katzen, die sehr lieb und anhänglich sind und beide hängen sehr aneinander. Sie werden daher auch nur zusammen vermittelt.

Ihr Zuhause sollte ein ruhiger Haushalt ohne kleine Kinder und anderen Tieren sein, da sie sehr stressempfindlich sind.

Die beiden Schönlinge werden nur in reiner Wohnungshaltung vermittelt, ein vernetzter Balkon wäre optimal.

Beide Katzen erhalten bei uns noch einen Check beim Tierarzt, und wenn sie auch noch ihre Trauer überwunden haben, würden Sie sich gerne wieder auf liebe Menschen freuen, die viel Zeit für sie haben.


und was ist seit dem passiert ?

Update 18.02.2017
Trulla & Neon sind reserviert.

 

03.

Feb

2017

Herrenloser Kater - 1827
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_1827_.jpg

Xenon (männlich) wurde am 22.01.2017 in Elstal gefunden, ca. September 2015 geboren, kastriert

Zitternd wurde der kleine Xenon zusammen mit seinem Schwesterchen Xenia (1828) gefunden und zu uns gebracht, sodass die beiden Flauschpopos sicher im Warmen auf ein passendes neues Zuhause warten können.

Xenon ist ein typisch gestiefeltes Katerchen mit seinen weißen Söckchen und dem weißen Latz und Kragen.

Da das Katerchen bis jetzt keine menschliche Nähe und Wärme kennengelernt hat, ist er entsprechend noch sehr ängstlich und vorsichtig, wenn sich unsere liebevollen Pfleger nähern, und zeigt dies dann durch Angstfauchen. Durch viel Aufmerksamkeit und Fürsorge unseres erfahrenen Teams hat sich die Angst aber schon deutlich verringert und das Geschwisterpärchen lugt schon ab und an neugierig aus dem sicheren Versteck, ob es nicht vielleicht ein Leckerchen zu erhaschen gibt.

Der kleine Xenon möchte zusammen mit seinem Schwesterchen Xenia zu Menschen ziehen, die ihm die notwendige Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit schenken können, da Xenon noch so ängstlich ist, sollte er in einen ruhigen Haushalt ohne Trubel vermittelt werden. Die Wohnung sollte groß genug für den Spiel- und Tobedrang von 2 jungen Erwachsenen und natürlich mit katzensicheren Fenstern ausgestattet sein. Ein evtl. vorhandener Balkon muss natürlich ebenfalls sicher vernetzt sein. Und könnte gar gesicherter Freigang geboten werden, wäre damit der größte Traum des süßen Pärchens erfüllt.

Haben Sie ein großes Herz für 2 kleine Katzen? Dann besuchen Sie das putzige schwarz-weiße Geschwisterpaar im Katzenhaus zu unseren Vermittlungszeiten.


 

03.

Feb

2017

Abgabehündin - 74
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0022.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0023.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0024.jpg

seit dem 02.02.2017 bei uns

Die hübsche Sandy (weiblich) wurde bei uns abgegeben, weil sie ungern allein bleibt und ihrem Unmut dann lautstark Ausdruck verleiht. Da dies ein für Hunde nicht untypisches Verhalten ist, gehen wir davon aus, dass bei entsprechendem Training eine adäquate Verbesserung erreicht werden kann.

Sandy ist ein sehr liebenswerter und mit Artgenossen gut verträglicher Jagdhund-Mix. Sie ist kastriert, 5 Jahre alt und sehr lernbegierig. Die schwarz-braune Mischlingsdame beherrscht die gängigen Grundkommandos, ist gut abrufbar und sehr aufmerksam. Sicherlich hätte sie Spaß an ausgedehnten Spaziergängen sowie Nasenarbeit, ihr Jagdhund-Gen freut sich über Auslastung und auch Kopfarbeit tut Sandy sehr gut.

Wir suchen für Sandy möglichst ein Zuhause mit Grundstück (jedoch keine Bedingung), in dem Sie zunächst nicht allein bleiben muss, da das Alleinsein erst noch trainiert werden sollte.

Bitte besuchen Sie Sandy im Hundehaus zu den Vermittlungszeiten: Mittwoch 15 - 17 Uhr sowie Samstag 10 - 12 Uhr.


 

03.

Feb

2017

Abgabehund - 73
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170129-wa0020.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170129-wa0017.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170129-wa0016.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170129-wa0018.jpg

seit dem 27.01.2017 bei uns

Der klitzekleine Sky (männlich) wurde aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben. Sky ist ein kastrierter Jack Russell Terrier und 2 Jahre alt. Er hat ein kleines Loch im Herzen, welches ihn jedoch laut Tierarzt nicht weiter beeinträchtigt.

Bei uns im Tierheim zeigt er sich zuckersüß im Verhalten, sehr freundlich und verspielt sowie stets fröhlich - anhänglich.

Sky zeigt jedoch aus unbekannter Ursache Verhaltensauffälligkeiten, die sich vor allem im eigenen Zuhause manifestieren: So knurrt er und schnappt nach einem, wenn er auf der Couch aus dem Schlaf hochschreckt, weil man sich seiner Meinung nach zu schnell bewegt hat. Auch flinke Kinderfüße sollen ihm ein Dorn im Auge sein.

Wir suchen aus diesem Grund für Sky ein erfahrenes, kinderfreies Zuhause, welches sich nicht nur von seinem putzigen Aussehen täuschen lässt, sondern ihm unter Berücksichtigung seines Charakters und seiner Vorgeschichte ein artgerechtes Hundeleben ermöglichen kann. Der Besuch einer Hundeschule bzw. das Hinzuziehen eines Trainers ist in unseren Augen durchaus angebracht.

Bitte besuchen Sie Klein-Sky im Hundehaus zu den Vermittlungszeiten: Mittwoch 15 - 17 Uhr sowie Samstag 10 - 12 Uhr.


 

03.

Feb

2017

Herrenlose Katze - 1828
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_1828_xenia.jpg

Xenia (weiblich) wurde am 22.01.2017 in Elstal gefunden, ca. September 2015 geboren, kastriert

Zitternd wurde die kleine Xenia zusammen ihrem Brüderchen Xenon (1827) gefunden und zu uns gebracht, sodass die beiden Flauschpopos sicher im Warmen auf ein passendes neues Zuhause warten können.

Xenia ist ein gestiefeltes Kätzchen mit ihren weißen Söckchen und dem weißen Latz und Kragen.

Da das Kätzchen bis jetzt keine menschliche Nähe und Wärme kennengelernt hat, ist sie entsprechend noch sehr ängstlich und vorsichtig, wenn sich unsere liebevollen Pfleger nähern, und zeigt dies dann durch Angstfauchen. Durch viel Aufmerksamkeit und Fürsorge unseres erfahrenen Teams hat sich die Angst aber schon deutlich verringert, und das Geschwisterpärchen lugt schon ab und an neugierig aus dem sicheren Versteck, ob es nicht vielleicht ein Leckerchen zu erhaschen gibt.

Die kleine Xenia möchte zusammen mit ihrem Brüderchen Xenon zu Menschen ziehen, die ihr die notwendige Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit schenken können, da Xenia noch so ängstlich ist, sollte sie in einen ruhigen Haushalt ohne Trubel vermittelt werden. Die Wohnung sollte groß genug für den Spiel- und Tobedrang von 2 jungen Erwachsenen und natürlich mit katzensicheren Fenstern ausgestattet sein. Ein evtl. vorhandener Balkon muss natürlich ebenfalls sicher vernetzt sein. Und könnte gar gesicherter Freigang geboten werden, wäre damit der größte Traum des süßen Pärchens erfüllt.

Haben Sie ein großes Herz für 2 kleine Katzen? Dann besuchen Sie das putzige schwarz-weiße Geschwisterpaar im Katzenhaus zu unseren Vermittlungszeiten.


 

03.

Feb

2017

Abgabekater - 1830 & 1831
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0008.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0007.jpg

Mico & Bläcky sind seit dem 28.01.2017 bei uns, 10 und 9 Jahre alt, kastriert

Mico & Bläcky sind nicht nur Brüder sondern auch zwei dicke Kumpels, die auch nur zusammen vermittelt werden. Sie lebten von klein auf bei einem liebevollen Frauchen und hatten es dort sehr gut.

Aus beruflichen und privaten Gründen der Halterin mussten leider beide Kater ihr liebevolles Zuhause verlassen. Mit Tränen und Trauer wurden die beiden schweren Herzens dem Tierheim anvertraut und suchen nun schnell ein neues, ebenso liebevolles Zuhause. Sie trauern im Moment noch sehr, sind aber zwei ganz liebe und verschmuste Kater, die gerne wieder bekuschelt werden wollen.

Sie bekommen noch einen Check beim Tierarzt mit Zahnsanierung und sind dann bereit für ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung mit einem vernetzten Balkon und einem liebevollen Dosenöffner.


 

03.

Feb

2017

Abgabekatze - 1833
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170202-wa0006.jpg

Lotta ist seit dem 28.01.2017 bei uns, unkastriert

Die kleine Lotta ist ca. 18 Monate alt und hatte es in ihrem bisherige Leben nicht leicht gehabt. Als kleines Fellbündel aufgegriffen und voller Hoffnung in ein behütetes Zuhause aufzuwachsen, begann ihr Lebenslauf.

Das Schicksal hatte es aber mit Lotta nicht gut gemeint, sie musste sich in relativ kurzen Abständen an drei neue Besitzer gewöhnen. Nie richtig angekommen und wahrscheinlich oft falsch verstanden und eingeschätzt, wurde sie nun dem Tierheim übergeben, mit der Hoffnung nun ein passendes Zuhause zu finden. Der ständige Wechsel hat Lotta sehr geprägt, sie ist nie richtig sozialisiert worden, konnte keine richtige Zuneigung und Bindung aufbauen, was alles genau mit ihr geschah, lässt sich nicht mehr richtig nachvollziehen. Auf jeden Fall sollte Lotta nun zu sehr katzenerfahrenen Menschen kommen. Sie muss noch viel lernen, vor allem braucht sie viel Liebe, Zuneigung und viel Geduld um ihren Dosenöffner zu vertrauen. Kinder sollten nicht im Haushalt leben. In reiner Wohnungshaltung, die viel Platz bietet und einen großen vernetzten Balkon hat, könnten wir uns für die Maus gut vorstellen. Das neue Zuhause sollte für Lotta nun auf jeden Fall endgültig sein, daher sollte es dort auch möglichst keine Veränderungen geben und auch keine Hektik herrschen, sie muss erst einmal zur Ruhe kommen und lernen, den Menschen wieder zu vertrauen.

Wenn Sie sich sicher sind, dieser Aufgabe gewachsen zu sein und genug Erfahrung haben, um dieses kleine kaputte Katzenherz wieder glücklich zu machen, dann kommen Sie Lotta zu den Vermittlungszeiten besuchen, vielleicht springt ja der Funke gleich über.


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4