09.

Jun

2016

Ein wunderschönes Sommerfest
Aktuelle Meldungen

Unser Sommerfest 2016 – Danke für Euren Besuch!

Am 04. Juni war es nun wieder soweit – unser jährliches Sommerfest fand statt. Ein herrlicher Sonnenschein begleitete unsere Gäste bei ihrem Rundgang über das Gelände.

Zu entdecken gab es für unsere Kleinen – aber auch großen – Besucher einiges. Neben unserem ständig gut besuchten Mal- & Bastelstand und dem Enten-Angeln sorgte unsere Tierschutzralley mit vielen interessanten Stützpunkten für jede Menge Spaß.

Für eine Stärkung zwischendurch hatte man die Qual der Wahl. Unsere fleißigen Helfer hatten für ein tolles Angebot und ein riesiges Kuchenbuffet gesorgt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden: den vielen Ehrenamtlichen, den Unternehmen und Privatpersonen für die vielen tollen Spenden für unseren Los- und Trödelstand, den fleißigen Kuchenbäckerinnen und -bäckern und unseren Gästen, die das Fest erst zu einem riesigen Erfolg machten.

Zum Schlendern und Staunen luden die Stände der Kreativen Hobbykünstler Falkensee ein. Der Stand von Nicole Sikorski & Cornelia Kloske ­(Sikorski Fotografie) bot neben vielen tollen Bildern ihrer Tierfotografie tolle Gewinne beim Losverkauf. Ganze 3 Hundeshootings hat Nicole verlost – der totale Wahnsinn für alle Hundeliebhaber! Bianca Girlich & Anja informierten an ihrem Stand über ihre Aktionen und ihre Arbeit im Verein Rettet das Huhn e. V. Von der Hundeschule Havelland Dogs waren Kathi, Petra, Sabine, Ute und Anke bei uns. Auch sie hatten viele Informationen rund um ihre Trainingsmethoden im Gepäck. Zwischendurch schaute auch unser Bürgermeister der Stadt Falkensee, Heiko Müller, vorbei. Er begrüßte jeden Marktverantwortlichen persönlich und nahm sich die Zeit für einige Gespräche. Hans-Peter Theurich von der Märkischen Allgemeine schaute vorbei und schnappte sich kurzerhand unsere wunderschöne Grace & ihre liebe Pflegerin Sabine für seinen Artikel über unser Fest. Zum krönenden Abschluss besuchte uns der bekannte Tierrechtler Stefan Klippstein mit seiner Freundin Janine Mohaupt. Die beiden nahmen sich viel Zeit, um sich unser Gelände anzusehen und fesselten uns mit ihren Erfahrungen und Erlebnissen.

Abschließend bleibt nur noch zu sagen, dass es ein rundum gelungener Tag für unsere Tiere, unsere Gäste und unser Team war. Jeder helfenden Hand möchten wir unseren Dank aussprechen im Namen unserer Tiere.