09.

Jan

2017

Wir haben es satt!
Aktuelle Meldungen

Wir haben es satt! - Der Tierschutzverein Tierheim Falkensee macht mit bei der Demo gegen Agrarindustrie am 21.01.17. Der Deutsche Tierschutzbund hat aufgerufen und die Mitglieder und Unterstützer des Tierschutzvereins Tierheim Falkensee und Umgebung e.V. folgen diesem Aufruf, am 21.01.17 - gemeinsam mit vielen anderen Tierschutzorganisationen - ihre Meinung zum Thema Agrarindustrie und Intensivtierhaltung zum Ausdruck zu bringen.


10 - 15 Mitglieder und Unterstützer des Tierschutzvereins Tierheim Falkensee fahren als Gruppe
nach Berlin, um dort an der Demo "Wir haben es satt" teilzunehmen. Die Auftaktkundgebung findet um 12 Uhr am Potsdamer Platz statt. Der Protestmarsch mit Trekerkonvoi startet im Anschluss und endet mit der Abschlusskundgebung und einem Konzert am Brandenburger Tor.

Während der letzten „Internationalen Grünen Woche“ im Januar 2016 waren 23.000 Menschen
auf der Straße, um gemeinsam gegen Agrarindustrie und Intensivtierhaltung zu protestieren.
Im Rahmen der „Internationalen Grünen Woche“ 2017 will auch der Tierschutzverein Tierheim
Falkensee dabei sein und in Berlin ein Zeichen setzen: Wir haben Agrarindustrie satt
– wir wollen eine gesellschaftlich akzeptierte bäuerliche und ökologischere Land- und
Lebensmittelwirtschaft. Damit der Demonstrationszug noch größer und noch bunter wird,
werden noch mehr Mitstreiter gesucht, diese können sich gerne telefonisch bei uns unter
03322 8389999, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder über unsere Facebook-Seite melden.