Unsere Tiere

Hier können Sie sich direkt über zu vermittelnde Tiere informieren und sich bereits vorab ein Bild von unseren Schützlingen machen.

In der Regel erheben wir für die von uns vermittelten Tiere eine Schutzgebühr, da es uns nicht möglich ist, die Kosten für die z.T. wochenlange Aufnahme inklusive Fütterung, Pflege und tierärztlicher Versorgung ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden aufzubringen.

Wir hoffen auf diesem Weg möglichst vielen Tieren ein liebevolles neues zu Hause geben zu können.

 

Da wir die Vor- bzw. Nachkontrollen (die die Voraussetzung für eine Vermittlung unserer Tiere sind) ehrenamtlich und ohne Erstattung der Aufwendungen durchführen, können wir diese nur bis zu  max. 50 km um unseren Standort in Dallgow-Döberitz herum durchführen.

 

Unsere Vermittlungszeiten:

Mittwoch: 15:00 bis 17:00 Uhr

Samstag: 10:00 bis 12:00 Uhr



Hier finden Sie eine Übersicht unserer Schutzgebühren und der Pensionspreise.

 

Anfragen zum Tier werden ausschließlich vor Ort im Tierheim zu den Vermittlungszeiten beantwortet.

 

Unsere Vermittlungshinweise finden Sie: hier

 



28.

Jul

2017

Abgabehund - 102
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170729-wa0001.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170729-wa0002.jpg

Felix ist seit dem 27.07.2017 bei uns

Felix stammt aus dem Tierheim Luckau. Dort wurde er bereits einmal vermittelt, verstand sich dort aber leider nicht mit einem der Kinder und wurde somit leider wieder zurückgebracht.

Der hübsche Jungrüde ist stürmisch und hat bemerkenswerte Sprungkraft. Sollte in seinem neuen Zuhause ein Garten vorhanden sein, ist es ratsam diesen gut einzuzäunen und Felix vorerst nicht unbeobachtet allein gelassen werden. Kippfenster werden für unsere Springmaus ebenfalls zur Gefahrenquelle derer sich potenzielle neue Besitzer bewusst sein müssen.

Felix ist kastriert, 2 Jahre alt und zu den meisten Hunden sehr freundlich und verspielt, wenn auch manchmal etwas aufdringlich, benötigt etwas Führung. Er ist ein toller Hund für Sportfreunde, Agility könnte ihm gefallen oder Mantrailing etc. Felix scheint ein Männernarr zu sein und wenn sich seine anfängliche Aufregung gelegt hat, ist er sehr gelehrig, schlau und einfach ein super Hund. Etwas Hundeerfahrung sollte jedoch vorhanden sein, da Felix eher unsicher ist und Einfühlungsvermögen benötigt.

Bitte besuchen Sie Felix zum näheren Kennenlernen persönlich im Hundehaus entweder mittwochs von 15 - 17 Uhr oder samstags von 10 - 12 Uhr.


 

23.

Jul

2017

Abgabehündin - 100
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0146-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0120-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0139-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0143-webseite.jpg

Toubab (weiblich) seit dem 22.07.2017 bei uns, Jack Russel Mix, 13 Jahre alt, mag keine Katzen, kann gut mit Kindern

Unsere Seniorin Toubab musste leider aus Zeitmangel bei uns abgegeben werden. Sie sieht aus wie ein viel zu groß geratener Jack Russel und kommt ursprünglich aus Afrika.

Da sie bereits 13 ist, suchen wir für die freundliche Hundeomi ein ebenerdiges, eher ruhigeres Zuhause. Toubab genießt die Nähe zum Menschen und wünscht sich ihren Lebensabend fernab von all dem Gebell und Trubel von uns im Tierheim zu verbringen. Wer kann der armen Süßen diesen Wunsch erfüllen?

Bitte besuchen Sie uns zum näheren Kennenlernen persönlich im Hundehaus entweder mittwochs von 15 - 17 Uhr oder samstags von 10 - 12 Uhr.


b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0153-webseite.jpg
 

23.

Jul

2017

Abgabekater - 1932 & 1933
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170823-wa0014-2.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170823-wa0013.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_k-1932_ping.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_k-1933_pong.jpg

Ping & Pong (männlich) wurden am 22.07.2017 bei uns abgegeben

Ping und Pong sind zwei niedliche, 10 Wochen alte Katerchen. Sie kommen von einer Futterstelle und wurden dem Tierheim übergeben, damit die beiden eine Chance haben, ein liebevolles Zuhause zu finden.

Sie sind noch keine ausgesprochenen Schmusekatzen, aber erfahrene Katzenkenner mit Geduld und viel Liebe im Herzen für die beiden schaffen es, liebe verschmuste Kätzchen aus ihnen zu machen. Dosenöffner mit viel Zeit und Verständnis sind hier gefragt. Sie werden beide nur zusammen vermittelt, in einer ruhigen Wohngegend könnten sie eventuell später nach der Kastration Freigang bekommen, ansonsten wäre bei reiner Wohnungshaltung schon ein vernetzter Balkon Voraussetzung.

Besuchen Sie die beiden im Katzenhaus zu den Öffnungszeiten und überzeugen Sie sich, ob Sie die richtigen Menschen für Ping und Pong sind.


 

10.

Jul

2017

Abgabekater - 1925
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170706-wa0002.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_2017-07-30_paulchen.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img-20170830-wa0004.jpg

Paulchen ist seit dem 05.07.2017 bei uns, er ist 10 Jahre alt

Paulchen hat es doppelt hart getroffen, er hatte einen Unfall und zog sich einen komplizierten Bruch zu. Er braucht jetzt besonders viel Pflege und musste deshalb sein bisheriges Zuhause verlassen. Sein Besitzer ist aus besonders tragischen Gründen nicht in der Lage die Pflege von Paul zu übernehmen. Schweren Herzens bat er um Hilfe und gab Paul in die Obhut des Tierheims, wo er liebevoll gepäppelt und gepflegt wird.

Paul leidet natürlich im Moment sehr durch die beiden Schicksalsschläge, er erträgt alles sehr tapfer und ist aber ein sehr lieber Kater.

Sein Heilungsprozess wird noch lange dauern, aber er wird alle Aufmerksamkeit und Fürsorge bekommen, die er in dieser Phase braucht. Wenn Paulchen sich wieder soweit erholt hat, um in ein neues Zuhause ziehen zu können, wird dies zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Wie sein Zuhause dann aussehen sollte, ob mit oder ohne Freigang, wird sich zeigen und ist davon abhängig, wie seine Verletzung ausheilt.

Helfen auch Sie unserem Paulchen mit einer Spende: Hilfe für Paulchen


 

15.

Jun

2017

Fundkatze - 1911
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_20170809_200941.jpg

Bärbel wurde am 14.06.2017 in Brieselang (OT Zeestow) gefunden, ca. 10 Jahre alt, nicht gechipt

Bärbel wurde mehr tot als lebendig aufgefunden und hatte das Glück, von einer lieben und umsichtigen Tierfreundin sofort in eine Tierarztpraxis gebracht zu werden. Und dort geschah das Wunder, an das keiner so recht hatte glauben wollen: Bärbelchen kämpfte sich Schrittchen für Schrittchen, Tag für Tag ins Leben zurück. Dank Infusionen war sie relativ schnell nicht mehr ausgetrocknet. Und der Schnupfen, der sie anfangs plagte, wurde mit Rotlicht, den richtigen Medikamenten und ganz viel liebevoller Pflege schnell besser.

Wie haben wir uns gefreut, als das schon dem sicheren Tode geweihte Kätzchen wieder anfing zu fressen und ihre Katzentoilette zu benutzen. Weitere Untersuchungen dämpften aber die anfängliche Euphorie: Unsere Schmusekatze Bärbel hat ein malignes Lymphom – Lymphdrüsenkrebs. Natürlich haben wir Bärbel trotzdem nicht aufgegeben, zurzeit geht es ihr gut, sie hat keine Schmerzen und liebt das Leben, wie eine Katze ihres Alters dies lieben kann. Sie ist unglaublich verschmust und freut sich über jede menschliche Zuwendung, die sie auf ihrer Pflegestelle auch mehr als ausreichend bekommt. Auch wenn unser Bärbelchen unsere Liebe nicht mehr lange genießen darf – die letzten Tage, Wochen und Monate sollen für sie umso schöner sein. Und darum haben wir für sie eine Pflegestelle gefunden, auf der Bärbel es nicht besser haben könnte.


 

06.

Jun

2017

Abgabehund - 94
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_hundth07sig-2.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_hundth08sig.jpg

Frankie wurde am 03.06.2017 bei uns abgegeben

Unser Bulgare Frankie wurde von uns für einen anderen Tierschutzverein übernommen, da er hier bei uns bessere Vermittlungschancen hat. Er ist ca. 1 Jahr alt und eher scheu-ängstlich. Bei ruhigen, selbstsicheren Personen taut er jedoch schnell auf und zeigt sich typisch Jungrüde sehr verspielt und anhänglich. Er genießt Streicheleinheiten, wenn er Vertrauen gefasst hat, muss das Leben in der Stadt sowie das stubenrein werden aber erst noch Schritt für Schritt lernen. Andere Hunde findet Frankie total super.

Frankie ist ein Labrador-evtl. Schäferhund-Mix und sucht ein Zuhause, welches ihm Zeit und Raum gibt seine liebenswerte Persönlichkeit zu zeigen und ihn zu einem souveränen Begleiter heranwachsen lässt. Für Frankie ist der Besuch einer guten Hundeschule sicherlich ratsam.


 

13.

Feb

2017

Abgabekater - 1844
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0246-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0263-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0264-webseite.jpg

Daniel wurde am 10.02.2017 bei uns abgegeben, im Juni 2016 geboren

Daniel kam als Katzenquartett zu uns ins Tierheim, er lebte bei einem wirklich netten, älteren Herrn. Er wuchs dort unbeschwert mit vielen anderen Artgenossen auf. Der alte Herr ist nun leider mit der Situation seiner Katzen überfordert und hat sie schweren Herzens dem Tierheim übergeben, damit alle ein liebes, neues Zuhause bekommen. Sie hatten es sehr gut dort und hatten auch Freigang, konnten aber auch durch eine Katzenklappe ins Haus, wann immer sie wollten.

Daniel sollte zusammen mit Marie (1811) in ein ruhiges Zuhause ziehen dürfen, wo sie Freigang genießen können. Beide würden jetzt gern in ein neues Zuhause ziehen.


 

09.

Dez

2016

Abgabekatze - 1811
Unsere Tiere - Katzen
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0243-webseite.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0263-webseite-2.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_img_0264-webseite-2.jpg

Marie ist seit dem 09.12.2016 bei uns, wurde im Juni 2014 geboren, kastriert

Die kleine schwarze "Pechmarie" wurde mit zwei weiteren Artgenossen dem Tierheim übergeben. Sie wurden vorher von zwei tierlieben Leuten (über einen längeren Zeitraum und nachdem auszuschließen war, dass sie jemanden gehören) regelmäßig gefüttert und kamen dann schon mit ins Haus rein. Das Ehepaar konnte sie leider nicht behalten, da sie außer ihren eigenen Katzen, auch noch die Katzen und Hunde ihrer Familie in Pflege nehmen. Schweren Herzens mussten sie die drei Kätzchen abgeben.

Marie ist sehr zurückhaltend, aber neugierig & interessiert. Von Tag zu Tag fasst sie mehr Vertrauen zu den Menschen.

Sie sucht nun ein ruhiges Zuhause, wo sie später nach einer mindestens 6-wöchigen Eingewöhnung Freigang genießen darf. Die Bindung zum Besitzer muss gefestigt sein, bevor sie raus darf.

Marie sollte zusammen mit Daniel (1844) in ein neues Zuhause ziehen.

Update 04.04.2017

Marie ist sehr viel offener im Umgang mit den Menschen geworden. Sie nimmt von einzelnen Personen bereits Futter aus der Hand. Lärm, Stress & Hunde mag sie nicht, sie liebt es ruhig & entspannt. 


 

26.

Sep

2016

Abgabehund - 53
Unsere Tiere - Hunde
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_2017-03-05_buddy1.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_2017-03-05_buddy2.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_2017-03-05_buddy3.jpg
b_240_0_16777215_0___images_stories_tiere_2017-03-05_buddy4.jpg

seit dem 23.09.2016 wieder bei uns

Unser Sorgenkind Buddy ist nun leider schon ein Jahr bei uns. Der American Akita Rüde ist kastriert und aktuell 2 Jahre alt. Buddy wurde ursprünglich wegen seines hübschen Aussehens angeschafft. Schnell war jedoch klar, dass diese Rasse besondere Erfahrung des Halters voraussetzt und so wurde er mit 7 Monaten, bereits sehr stattliche Rüde, damals bei uns abgegeben, weil sich niemand mehr an ihn herantraute. Buddy zeigte sehr deutlich, wenn ihm etwas nicht passte, und mochte nicht angefasst werden. In seiner Gegenwart durfte (und darf) man keine Decke ausschütteln oder den Tisch abwischen.

Buddy ist ein Hund, der sich nicht unterwirft, weder Hunden noch Menschen gegenüber. Ihm unbekannten Umweltreizen gegenüber reagiert der imposante Rüde eingeschüchtert. Inzwischen lässt er sich jedoch von seinen Bezugspersonen an den meisten Situationen (Jogger, Fahrräder, Autos etc.) vorbeiführen.

Aufgrund seiner Vorgeschichte wird Buddy nicht zu Familien, sondern nur zu Einzelpersonen vermittelt. Bitte richten Sie sich auf eine längere Kennenlernphase mit unserem Big Buddy ein, denn bei diesem Hund muss wirklich die Chemie stimmen und der neue Halter muss sich Vertrauen und Respekt erst erarbeiten. Hat man dies jedoch einmal durch Ruhe, Souveränität und liebevolle Konsequenz erreicht, ist Buddy ein großartiger Hund. Er ist sehr intelligent, lernt schnell dazu und interessiert sich im Austausch gegen Lekkerlis sogar für unseren kleinen Parkour auf dem Gelände.

Wir suchen für Buddy ein Zuhause, in dem er artgerecht viel Auslauf erhält, geistig gefördert wird und für immer bleiben darf. Kenner und Liebhaber dieser Rasse sowie jeden der unser "Bärchen" kennenlernen möchte laden wir ein, ihn mittwochs von 15 - 17 Uhr oder Samstags von 10 - 12 Uhr zu besuchen.

Vom Plüschteddy zum Tierheimhund: Die traurige Geschichte von Buddy

(Der Artikel öffnet sich in einem neuen Fenster auf der Seite von focus.online.)


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 4